Für immer? Von wegen! von Elli Minz

http://1.bp.blogspot.com/-rpG84NNfAm4/UvEUKEW2GvI/AAAAAAAAE4A/F2xSW5kQYJc/s1600/fuer_immer_von_wegen_cover_presse.jpg
Für immer? Von wegen! von Elli Minz, 225 Seiten, erschienen am 11.01.2014, ISBN: B00HTNVC4O, elli-minz.de


Inhalt


Es ist der Tag von Emilys Hochzeit. Heute will sie ihrem Traummann Jan das Ja-Wort geben und mit ihm in eine wunderbare und erfüllte Ehe starten. Emily trägt bereits ihr Brautkleid, die Gäste sind da, der Pfarrer ist bereit und das aufwendige Buffet wartet darauf verspeist zu werden, doch als die Braut vor den Altar tritt fehlt etwas ganz entscheidendes: der Bräutigam.
Jan ist verschwunden und niemand weiß wohin. Jede Suche bleibt erfolglos und auch die Polizei kann den Flüchtigen nicht finden. Für Emily bricht eine Welt zusammen. Sie kann nicht verstehen was passiert ist und erstickt ihren Frust in ausschweifendem Online-Shopping.
Als sie einige Wochen später eine Nachricht ihres Verlobten erreicht, schöpft Emily neuen Mut und macht sich erneut auf die Suche nach Jan. Die Spuren führen sie bis nach Rio de Janeiro und Las Vegas ...

Meinung


Nach dem Klappentext habe ich einen klassischen Liebesroman erwartet, was auf den ersten Seiten des Buches auch so bestätigt wurde. Es ist eine große Hochzeit vorbereitet, alle Gäste warten auf den großen Moment und dann bekommt der Bräutigam kalte Füße. Diese Szene gab es so oder so ähnlich bestimmt schon in unzähligen Büchern und Filmen. Doch was Elli Minz aus dieser Ausganssituation macht, hat mich überrascht. Die Geschichte entwickelt sich nach und nach zu einem richtigen Krimi.
Die Story ist wirklich spannend und dabei so luftig leicht geschrieben, dass man unbedingt weiterlesen möchte.
Allerdings werde ich nicht recht warm mit der Hauptperson Emily Winter. Sie wird von ihrem Verlobten sitzen gelassen und wünscht sich doch nichts mehr als ihn zu heiraten. Als klar wird, dass Emily nie den richtigen Namen ihres Partners kannte und dass er ihr viele Details seiner Vergangenheit einfach verheimlicht hat, bleibt Emilys Wunsch nach einer Widervereinigung der beiden Verliebten dennoch bestehen. An ihrer Stelle wären mir schon längst mehr Zweifel gekommen, ob dieser Kerl mich nicht einfach nur verarschen wollte. Emily lässt sich davon aber nicht aus der Ruhe bringen und läuft ihm fleißig weiter hinterher.
Das Ende ist schön und passt gut zur ganzen Story, doch es zieht sich leider ein bisschen in die Länge. Irgendwie hätte ich mir gewünscht, dass beide zusammen aus Las Vegas zurückkehren und Emily nicht schon wieder auf ihren Mann warten muss.

Fazit


Fast perfekt!

CONVERSATION

1 Kommentare:

  1. Das klingt sehr interessant. Könnte mir auch gefallen.

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen

Back
to top